01.01.1970

ORF - News

18.08.2022

derSTANDARD - News

18.08.2022

NÖN - Pielachtal

18.08.2022

NÖN

  • Der WAC geht mit einer vielversprechenden Ausgangsposition in das Rückspiel um den Einzug in die Fußball-Conference-League. Die Kärntner erkämpften sich im Play-off-Hinspiel beim norwegischen Tabellenführer Molde ein 1:0 (1:0). Tai Baribo brachte die Mannschaft von Trainer Robin Dutt in der 22. Minute gegen den Spielverlauf in Führung. In der folgenden Abwehrschlacht verzweifelte Molde an Torhüter Hendrik Bonmann und der fehlenden Durchschlagskraft.
  • Sofia Polcanova hat mit ihrer Doppel-Partnerin Bernadette Szocs Gold bei der Tischtennis-EM in München gewonnen. Das österreichisch-rumänische Doppel besiegte Donnerstagabend im Finale Elizabeta Samara/Andreea Dragoman aus Rumänien mit 3:0 (16,6,9). Für die 27-jährige Polcanova ist es der erste EM-Titel. Bei den Männern verloren Daniel Habesohn und Robert Gardos im Finale gegen die schwedischen Weltmeister Mattias Falck/Kristian Karlsson 1:3 (10,-1,-5,-11) und holten Silber.
  • Schwere Unwetter haben am Donnerstag in Österreich fünf Menschenleben gefordert. In St. Andrä im Lavanttal in Kärnten wurden auf einem Freizeitareal am See zwei Kinder von umstürzenden Bäumen erschlagen und 13 Personen verletzt, zwei davon schwer. Ebenfalls ein umgestürzter Baum tötete in Gaming (NÖ) drei Menschen. Schwere Schäden entstanden an der Infrastruktur, die ÖBB stellten den Verkehr in Kärnten, Osttirol und der Steiermark ein. Zahlreiche Straßen waren blockiert.
  • In Gaming (Bezirk Scheibbs) sind am Donnerstagnachmittag drei Menschen durch einen umgestürzten Baum getötet worden.
  • Die Stadt Wien erhöht die Gebühren für Wasser, Kanal, Müllentsorgung sowie die Preise der Parkscheine. Das teilte Finanzstadtrat Peter Hanke (SPÖ) am Donnerstag mit. Die Anpassung der Tarife für kommunale Dienstleistungen wird in Wien aufgrund des geltenden Valorisierungsgesetzes vorgenommen.
  • Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan und UNO-Generalsekretär António Guterres haben bei einem Besuch in der Ukraine vor einer Katastrophe im Atomkraftwerk Saporischschja gewarnt. Erdogan sprach am Donnerstag nach einem Treffen mit Guterres und dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj von der Gefahr eines "weiteren Tschernobyls". Bei dem Treffen ging es auch um weitere Getreidelieferungen aus der Ukraine.
  • Jakob Schubert darf sich erstmals Europameister nennen. Der vierfache Weltmeister gewann am Donnerstag auf dem Königsplatz in München den neuen olympischen Kombibewerb mit 175,6 Punkten vor dem tschechischen Lead-Europameister Adam Ondra (170,8) und dem Spanier Alberto Gines Lopez (151,7). Boulder-Goldmedaillengewinner Nicolai Uznik landete im Achter-Finalfeld an der letzten Stelle (62,5). "Ich hätte mir nicht gedacht, dass das noch Gold wird", sagte Schubert.
  • Mit einer Inflationsrate von 9,3 Prozent ist für den Monat Juli die höchste Teuerungsrate seit Februar 1975 gemessen worden. Stärkste Treiber der Inflation sind nach wie vor die Treibstoffpreise. Allerdings stagnieren diese Preise auf einem hohen Niveau. Dafür gab es spürbare Preiserhöhungen bei der Haushaltsenergie und in der Gastronomie, wie die Statistik Austria am Donnerstag bekanntgab.
  • Die Corona-Ampel bleibt zur Vorwoche unverändert. Die Kommission hat am Donnerstag ganz Österreich bei Gelb belassen. Dieses mittlere Risiko auf der fünfstufigen Skala gilt ebenso weiterhin für die Bundesländer Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Salzburg, Tirol und Wien. Oberösterreich, Steiermark und Vorarlberg werden wie zuletzt mit geringem Risiko (Gelbgrün) eingestuft. Das teilte die Corona-Kommission nach einem Umlaufbeschluss mit, eine echte Sitzung gab es nicht.
  • Die sich in Insolvenz befindende FC Wacker Innsbruck GmbH - der Verein spielt mittlerweile in der Tiroler Fußball-Liga - wird offenbar ein Fall für die Strafjustiz: Am Donnerstag wurden an acht verschiedenen Standorten Hausdurchsuchungen durchgeführt, um Unterlagen und Datenträger sicherzustellen, bestätigte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Innsbruck der APA einen Bericht der Online-Ausgabe der "Tiroler Tageszeitung".